Pfingst-Radtour vom 09. bis 12. Mai

Auch dieses Jahr machen wir als Jugend eine gemeinsame Ausfahrt. Wir wollen wir mit den Fahrrädern unterwegs sein. Das Ziel wird noch nicht verraten, aber es geht gen Norden. Am 9. Mai treffen wir uns 16:00 in der Jacobstraße und radeln los. Am 12. Mai geht es wahlweise mit dem Zug oder -- für die Hardcore-Radler -- mit dem Rad zurück. Anmeldeschluss ist der 2. Mai (bei Jeanne-Lise). Man sollte auch zum Fahrrad-Check-Up am 27. April kommen. Die Kosten betragen 25,00€ für die Tour und nochmal circa 25€, wenn man mit dem Zug zurückfährt.

Die Jugend-Mitarbeiter haben auch dieses Jahr eine Radtour organisiert. Dieses Jahr fahren wir in nördlicher Richtung mit unbekanntem Ziel. Aber die MA haben verheißungsvolle Andeutungen gemacht:-)

Wichtig ist, dass alle Teilnehmer ihr Fahrrad am 27. April (Sonntag) mit zum Gottesdienst bringen, damit wir es überprüfen und notfalls reparieren können. Ein halbwegs verkehrstüchtiges Fahrrad ist Bedingung für die Teilnahme an der Tour.

Damit das Essen eingekauft und die Planung abgeschlossen werden kann, sollte sich jeder bis zum 2. Mai bei Jeanne-Lise anmelden. Wer diesen Termin verpasst, muss 10€ draufzahlen und finanziert so die Jugendkasse. Freiwillige Spenden sind aber besser;-)

Am 9. Mai (Freitag) treffen wir uns 16:00 in der Jacobstraße. Bereits an diesem Tag wollen wir einen Teil der Strecke bewältigen. Die Strecke ist dieses Jahr übrigens kürzer als die letzten Jahre, aber wie lang sie genau ist, wird nicht verraten.

Um die Tour bis zum 12. Mai zu überstehen, brauchen wir möglichst viele Fahrradtaschen und noch einige Zelt. Wenn du solche Taschen oder eben ein Zelt hast, melde dich bitte und bringe das ggf. mit!

Hier nochmal die Liste aller Sachen, die jeder sonstso mitbringen muss:

  • verkehrstüchtiges Fahrrad
  • Schlafsack und Iso-Matte
  • Taschenlampe
  • Essen für den ersten Tag
  • warme Klamotten, Handtuch, Waschzeug
  • Badesachen
  • Sonnencreme
  • Anti-Mückenspray
  • Krankenkassen-Karte
  • wetterfeste Kleidung, insbesondere Schuhe
  • Bibel (wenn vorhanden)
  • leicht transportierbare Musikinstrumente (wenn vorhanden)
  • Einverständniserklärung der Eltern oder 18 Jahre Lebenserfahrung;-)
  • Medikamente falls nötig
  • ein wenig Taschengeld
  • alles, was du sonst noch zum Überleben brauchst

In diesem Jahr gibt es außerdem erstmal AGBs — »Ab jetzt geltende Bedingungen für jeden, der mitkommt« 🙂 Die kann man auf der Einladung einsehen, die im Jugendraum ausliegt (ich weigere mich, das hier abzutippen…).

Jugendgruppe der EFG Jacobstraße Leipzig | Jeden Freitag 19 Uhr